Startseite
    Gedanken
    Tagesübersicht
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/hulagirls

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Musik:

Durchdringend, ausfüllend, aufmunternd. Sie begleitet uns am Morgen: während kaum einer fähig ist vor seinem ersten koffeinhaltigen Heißgetränk auch nur die kleinste Tätigkeit zu vollbringen, mühen sich bereits seit stunden Musiker und Radiomoderatoren ab uns ein angenehm angenehmes Gefühl zu vermitteln. Auf dem Weg zur Arbeit: Das Autoradio, als hätte es sich mit seinem Kumpel drinnen abgesprochen beginnt sofort nach dem Einsteigen seine stimmungsaufhellenden Fähigkeiten zu präsentieren. Im Supermarkt: Kaum haben wir an der Wursttheke vergessen, was wir wollten, beginnt das 5. Lied. Vor dem Fernseher: wir Deutschen vertrauten laut einer Statistik (2013) 221 Minuten unserer Lebenszeit dem Fernseher an. - Sei zu erwähnen, dass Ehepaare im Schnitt 15 Minuten täglich mit einander kommunizieren. Aber das Leben mit dem Partner ist eben auch nicht durch ein organisiertes Schallereigniss blumig unterlegt. In der Werbung: Friede freude Eierkuchen - mehr ist nicht zu sagen. Nutzt Musik, wenn wir sie manipulativ einsetzen? Und wenn ja, wie und wem?
13.9.14 17:47
 
Letzte Einträge: HALLO oder ADIEU, Kalorien, Stimmung - andere Katastrophen


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung